• Bild4
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild1
  • Bild5

Gleich zu Beginn des Konzertes wurde das Publikum mit einem Höhepunkt begrüßt: Das Schulorchester führte zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Grünwald und unterstützt von einigen Eltern die Suite „Peer Gynt“ von Edward Grieg auf. Mit gelesenen Texten zwischen den einzelnen Stücken und mit auf den jeweiligen Inhalt abgestimmten Bildern im Hintergrund durften die Zuhörerinnen und Zuhörer bei musikalisch beachtlichem Niveau in die norwegische Welt der Trolle eintauchen. Im Anschluss an den Orchesterauftritt bot der Chor der fünften Jahrgangsstufe Songs aus Musicals, wie beispielsweise dem „High School Musical“, dar. Der kleine aber feine junge Chor konnte wieder einmal mit äußerst sauberer Intonation sowie mit viel Freude am Singen das Publikum für sich gewinnen. Vor der Pause präsentierte eine Achtklässlerin das Lied „Valerie“, bekannt durch Amy Winehouse. Mit ihrer voluminösen Soulstimme versetzte sie die Zuhörerinnen und Zuhörer in Begeisterung, so dass sie mit großem Beifall belohnt wurde. Nach der Pause ging es weiter mit der Jazz-Combo. Die sehr junge Besetzung musizierte so gar nicht „jung“, sondern souverän und „cool“ Songs, wie beispielsweise „Price Tag“. Mit ganz anderem Charakter brachte ein Gesangsduo mit dem Lied „Halt dich an mir fest“ das Publikum zum Träumen. Es folgte der Auftritt des großen Chores der Jahrgangsstufen sechs bis neun. Mit traditionellen sowie modernen Liedern sorgten die Sängerinnen und Sänger nochmals für ausgelassene Stimmung in der Aula. Von den traditionellen Liedern sei der Echokanon von Orlando di Lasso zu erwähnen, dessen Echo von einem Quartett, bestehend aus singbegeisterten Lehrkräften, in den Raum hallte. Unter den modernen Liedern gefiel den Zuhörerinnen und Zuhörern ganz besonders das Lied „I will survive“. Abgerundet wurde das Konzert durch das inzwischen fest etablierte gemeinsame Schlusslied, das in diesem Jahr von der Lehrerband, den sog. „Kettensägen“, begleitet wurde. Gemeinsam mit dem Publikum sangen alle Musikerinnen und Musiker den Hit „Sowieso“ von Marc Forster.

Zur Einführung des Eltern-Portals stehen zunächst folgende Dateien für Sie als Information und zur Kenntnisnahme zur Verfügung:

 

Einwilligung zur Datenverarbeitung
Download: Elternportal_Datenverarbeitung.pdf

 

Datenschutzerklärung
Download: Elternportal_Datenschutzerklaerung.pdf

 

Informationsflyer zum Elternpoortal
Download: Elternportal_Flyer.pdf

 

 

Gymnasium Grünwald

Laufzorner Straße 1

82031 Grünwald

 

Telefon: 089. 45 66 55 0

Telefax: 089. 45 66 55 99

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!